Neckar-Karte

Remseck am Neckar

Erst seit 1977 gibt es Remseck am Neckar, das 1975 (als „Gemeinde Aldingen am Neckar“) durch den Zusammenschluß von Aldingen, Hochberg, Hochdorf, Neckargröningen und Neckarrems entstand. 1994 kam die ehemalige US-Siedlung Pattonville dazu.

Remseck am Neckar - Holzbrücke - Copyright Stuttgart-Marketing GmbH

An der Mündung der Rems in den Neckar überspannen zwei freitragende Holzbrücken die beiden Flüsse. Die über den Neckar ist mit 8 Metern Spannweite eine der längsten Europas.

Die Schiffe der Neckar-Personen-Schiffahrt halten in Aldingen, Neckargröningen und Hochberg. Da die Line U14 der Stadtbahn Stuttgart seit 1999 auch nach Aldingen fährt, lässt sich ein Familienausflug vom Hauptbahnhof Stuttgart planen: S-Bahn nach Remseck, mit dem Fahrrad nach Marbach, mit dem Dampfer zurück nach Stuttgart. Oder, oder oder...

Mehr Informationen:
Stadt Remseck am Neckar
Fellbacher Straße 2
71686 Remseck am Neckar
Tel.: +49 (0) 71 46 / 28 90
Fax: +49 (0) 71 46 / 28 91 99
eMail: felker@remseck.de
Internet: portal.remseck.de

Webcam Remseck

© - Online-Redaktion PhiloPhax Holzgerlingen
Informationen über Suchmaschinenoptimierung finden Sie unter Lauftext.de
Ebenfalls empfehlenswert: Der Wald - eine ganz besondere Welt