Neckar-Karte

Sulz am Neckar

Salzquellen lieferten den Namen: im Jahr 790 wird erstmalig die „Villa publica sulza“ erwähnt. 1284 verlieh Rudolf von Habsburg Sulz das Stadtrecht.

Noch heute wird das Schwimmbeckens des Freibads mit Salzwasser gefüllt - es ist das einzige Solefreibad in weitem Umkreis.

Im Ortsteil Glatt finden Sie im restaurierten Wasserschloss Glatt, eines der ältesten Renaissance-Schlösser Süddeutschlands, das „Kultur- und Museumszentrum (KMZ)“ mit dem Adelsmuseum und dem Schlossmuseum, dem Bauernmuseum und der Galerie Schloss Glatt mit Werken von Künstlern der Bernstein-Schule wie HAP-Grieshaber und Franz Bucher.

Für Paddellliebhaber: im Ortsteil Fischingen kann man bei Kanusport NEPTUN Boote ausleihen.

Mehr Informationen:
Städtisches Verkehrsamt
Postfach 11 80
72168 Sulz am Neckar
Tel.: +49 (0) 74 54 / 965 00
Fax: +49 (0) 74 54 / 96 50 12
eMail: verkehrsamt@sulz.de
Internet: www.sulz.de

Kurverwaltung Glatt
72172 Sulz-Glatt
Tel.: +49 (0) 74 82 / 235 00

Webcam Solefreibad

© - Online-Redaktion PhiloPhax Holzgerlingen
Informationen über Suchmaschinenoptimierung finden Sie unter Lauftext.de
Ebenfalls empfehlenswert: Der Wald - eine ganz besondere Welt