Der Wald bei Amazon

Der Wald - eine ganz besondere Welt

Waldveilchen
Viola silvatica

 Bildquelle: Ernst Klett Verlag - WaldveilchenEine berühmte Blume, dieses Veilchen. Viele Dichter haben sich seiner schon angenommen. Auch Goethe, für den es allerdings "auf der Wiese stand, gebückt in sich und unbekannt" - was man Herrn von Goethe in Anbetracht der Popularität dieser Blume ohne weiteres nicht abnehmen kann.

Es gibt zahlreiche Veilchenarten, unter denen das Waldveilchen am häufigsten vorkommt. Es wird rund 20 Zentimeter groß und bevorzugt humusreiche Laub- und Mischwälder. Wie die meisten Veilchenarten ist es blau-violett; seine fünf Blütenblätter sind zweiseitig-symmetrisch angeordnet. Das unterste hat einen blauen Streifen und ist in einem nektarführenden Sporn ausgezogen.

Das Waldveilchen blüht von März bis Mai; die Blüten haben keinen besonderen Geruch. Die herzförmigen Blätter stehen nicht nur gesondert in einer Rosette; sie wachsen auch aus den Blütenstengeln.

Der Wald bei Amazon
© PhiloPhax Internet-Agentur Holzgerlingen & Lauftext
Weitere Publikationen: Reise RatSchwarzwald.net - Neckarkiesel
Der deutsche WaldNaturmedizinNaturkosmetik