Der Wald - eine ganz besondere Welt

Pantherpilz
Amanita pantherinaPantherpilz

In seiner Giftwirkung ähnelt er der Pantherpilz dem Fliegenpilz, aber er wirkt noch stärker und gefährlicher.

Er wächst sowohl in Laub- als in Nadelwäldern, wird etwa 14 Zentimeter hoch und elf Zentimeter breit. Sein brauner oder gelb- bis graubrauner Hut hat anfangs die Form einer Halbkugel, flacht aber später immer mehr ab. Obendrauf ist er mit vielen weißen Flocken bedeckt. Der Hutrand hat meistens feine Riefen.

Lamellen, Stiel und die Manschette unterhalb des Hutes sind weiß. Der Rand der Pilzknolle wirkt wulstig abgesetzt.

Den Pantherpilz erkennt man auch am Geruch: Das Fleisch riecht fast wie ein Rettich.

 Bildquelle: Ernst Klett Verlag - Pantherpilz

© PhiloPhax Internet-Agentur Holzgerlingen & Lauftext
Weitere Publikationen: Reise RatSchwarzwald.net - Neckarkiesel
Der deutsche WaldNaturmedizinNaturkosmetik